ÜBER
MICH

Über mich

„Mein Beruf gibt mir die Möglichkeit, das Aussehen und Selbstbewusstsein vieler Menschen positiv zu beeinflussen.“

Bereits zu Schulzeiten wusste ich, dass ich einmal Chirurgin werden möchte. Nach dem Medizinstudium in Innsbruck und der Ausbildung zur Allgemeinmedizinerin begann ich zunächst die Facharztausbildung zur Allgemeinchirurgin in St. Johann in Tirol und wechselte bald an das Universitätsspital Zürich. Während meines Aufenthaltes in der Schweiz ergab sich die Möglichkeit, mich dem Fach der Plastischen Chirurgie zu widmen. Seit 2013 bin ich Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie.

Wer rastet, der rostet!

Regelmäßige Weiterbildung ist gerade in meinem Beruf besonders wichtig! Ich halte mich durch Lesen von Fachliteratur, durch Besuch von Kongressen und Workshops sowie den Austausch mit Fachkollegen auf dem neuesten Stand. Unter anderem stehe ich mit Dr. Elizabeth Hall-Findlay – weltweit eine der bekanntesten plastischen Chirurginnen mit Spezialisierung auf Brustchirurgie – in engem Kontakt. Immer wieder besuche ich sie in ihrer Privatklinik in Banff/Kanada, um von ihrer jahrzehntelangen Erfahrung zu profitieren.

Jeder Patient ist anders!

Meine Erfahrung als ästhetische Chirurgin hat mich gelehrt: Jeder Patient muss individuell behandelt werden. Ich möchte meinen Patienten die bestmögliche Behandlung bieten! Dazu gehört auch einmal „Nein“ zu einem Behandlungswunsch zu sagen.

Meine Stationen

Werdegang

  • 1997 – 2004: Medizinstudium; Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
  • 2004 – 2008: Turnusärztin; Bezirkskrankenhaus Zams in Tirol
  • 2008: Assistenzärztin; Allgemeinchirurgie Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol
  • 2008 – 2011: Assistenzärztin; Viszeral- und Transplantationschirurgie Universitätsspital Zürich
  • 2011 – 2012: Assistenzärztin; Plastische- und Handchirurgie Universitätsspital Zürich
  • 2012 – 2013: Lehrpraxis bei Dr.Carlo Hasenöhrl, plastischer Chirurg Innsbruck
  • 2013: Gegenfach Pathologie bei Dr. Peter Obrist, Facharzt für Pathologie, Zams
  • 2013 – 2014: Assistenzärztin und Fachärztin, Plastische Chirurgie Feldkirch
  • seit 2015: Selbständige Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

Meine Arbeitsweise

  • 60-minütiges Erstgespräch:
    • Behandlungswunsch und Besprechen der Anliegen des Patienten
    • Darstellen verschiedener Behandlungsmöglichkeiten
    • Festlegen eines Behandlungsplans
  • Genügend Bedenkzeit nach dem Erstgespräch
  • Nachinformation telefonisch, per E-Mail oder bei einem Zweitgespräch
  • regelmäßige Kontrolluntersuchungen nach dem Eingriff